Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

 

Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

A.T. Kearney American Express Studie 2011 zu indirekten Kosten

Facebook Twitter Xing
A.T. Kearney American Express Studie 2011 zu indirekten Kosten
Hersteller:
American Express Corporate Payment Solutions

Format: Whitepaper

Größe: 2,04 MB

Sprache: deutsch

Datum: 24.08.2011

Europäische Studie zum Management indirekter Kosten. Indirekte Kosten – auch Gemeinkosten genannt – fallen in Unternehmen für den Einkauf der Waren und Dienstleistungen an, die nicht direkt für die Produktion oder die Bereitstellung einer Dienstleistung nötig sind. Die Folge: Sie haben vielfach nicht denselben hohen Stellenwert wie direkte Kosten.
• Werden Bestellungen nach den geltenden Einkaufsrichtlinien abgewickelt? Wie hoch ist das Ausgabevolumen?
• Wie viele aller Einkäufe werden bei bevorzugten Lieferanten getätigt?
• Best Practices zu Einsparpotenzialen
• Weitere Aspekte
American Express und A.T. Kearney analysierten die Antworten von Kunden und Nicht-Kunden. Zur Executive Summary ist auch die ausführliche Studie erhältlich.

Download