Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

 

Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Auf dem Weg zum digitalen Contact Center

Facebook Twitter Xing
Auf dem Weg zum digitalen Contact Center
Hersteller:
NFON AG

Format: Whitepaper

Größe: 400 KB

Sprache: deutsch

Datum: 13.11.2017

Betreiber von Contact Centern und Helpdesk-Dienstleister müssen heute attraktive Services zu besten Konditionen anbieten. Dazu müssen die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung voll ausgeschöpft werden. Technologische Innovationen stehen deshalb mittlerweile bei Betreibern von Contact Centern ganz weit oben auf der Agenda. Dieses Whitepaper zeigt, was ein professionelles Contact Center von einem bloß durchschnittlichen Call Center unterscheidet - und welche Technologien Anbieter heute unbedingt einsetzen sollten.



Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Flexibel und kostengünstig – Telefonanlagen aus der Cloud
Flexibel und kostengünstig – Telefonanlagen aus der Cloud
NFON AG Whitepaper 12.11.2013
Nachhaltigkeit stärken mit zukunftssicherer Kommunikationslösung
Nachhaltigkeit stärken mit zukunftssicherer Kommunikationslösung
NFON AG Case Study 11.11.2013
ONOFFICE SOFTWARE GMBH setzt auf NFON Kommunikationslösung!
ONOFFICE SOFTWARE GMBH setzt auf NFON Kommunikationslösung!
NFON AG Case Study 11.11.2013
Drei auf einen Streich: hohe Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und eine bessere CO2-Bilanz
Drei auf einen Streich: hohe Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und eine bessere CO2-Bilanz
NFON AG Case Study 11.11.2013
Flexibilität und Leistungsstärke
Flexibilität und Leistungsstärke
NFON AG Case Study 11.11.2013
1 2 3 4 »