Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Kostenanalyse für ein Serverupgrade von Sun SPARC zu HP ProLiant

Facebook Twitter Xing
Hersteller:
Hewlett-Packard GmbH

Format: Whitepaper

Größe: 1,06 MB

Sprache: englisch

Datum: 15.03.2010

Viele Unternehmen nutzen Product Lifecycle Managementlösungen (PLM), um in kürzester Zeit neue Produkte auf den Markt bringen zu können. Diese Applikationen laufen dabei häufig auf einem älteren Sun SPARC Server. HP bietet mit seinem ProLiant Server inzwischen aber eine effektivere und effizientere Lösung, die den Einsatz von PLM-Anwendungen optimiert. Das Whitepaper stellt für drei Upgrade-Szenarien eine detaillierte Analyse der Kosten und Nutzen (TCU) vor, die sich durch eine Umstellung von einem älteren Sun Server auf einen HP ProLiant Server ergeben und Unternehmen als Entscheidungsgrundlage für einen möglichen Wechsel dienen.

Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter
Format Datum
Ständige Verfügbarkeit mit der Serviceguard Extension für SAP
Ständige Verfügbarkeit mit der Serviceguard Extension für SAP
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 14.12.2009
Industriestandard-Server mit Großrechner-Zuverlässigkeit
Industriestandard-Server mit Großrechner-Zuverlässigkeit
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 14.12.2009
Turbolader für Datenbankauswertungen. - Die Charité Berlin startet mit einer HP Appliance durch
Turbolader für Datenbankauswertungen. - Die Charité Berlin startet mit einer HP Appliance durch
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 14.12.2009
Große Datenmengen kein Problem:  Skalierbare Server der Mainframe-Klasse mit Itanium® 2 Prozessoren
Große Datenmengen kein Problem: Skalierbare Server der Mainframe-Klasse mit Itanium® 2 Prozessoren
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 14.12.2009
Lösungen der Mainframe-Klasse auf flexiblen industriestandardisierten Servern
Lösungen der Mainframe-Klasse auf flexiblen industriestandardisierten Servern
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 14.12.2009
1 2 3 4 5 »