Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Kostenanalyse für ein Serverupgrade von Sun SPARC zu HP ProLiant

Facebook Twitter Xing
Hersteller:
Hewlett-Packard GmbH

Format: Whitepaper

Größe: 1,06 MB

Sprache: englisch

Datum: 15.03.2010

Viele Unternehmen nutzen Product Lifecycle Managementlösungen (PLM), um in kürzester Zeit neue Produkte auf den Markt bringen zu können. Diese Applikationen laufen dabei häufig auf einem älteren Sun SPARC Server. HP bietet mit seinem ProLiant Server inzwischen aber eine effektivere und effizientere Lösung, die den Einsatz von PLM-Anwendungen optimiert. Das Whitepaper stellt für drei Upgrade-Szenarien eine detaillierte Analyse der Kosten und Nutzen (TCU) vor, die sich durch eine Umstellung von einem älteren Sun Server auf einen HP ProLiant Server ergeben und Unternehmen als Entscheidungsgrundlage für einen möglichen Wechsel dienen.

Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Hochverfügbarkeit neu definiert: HP liefert IT-Infrastruktur und Mission Critical Services für Amadeus
Hochverfügbarkeit neu definiert: HP liefert IT-Infrastruktur und Mission Critical Services für Amadeus
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 14.12.2009
Verfügbarkeit von Unix-Systemen – der alles entscheidende Faktor
Verfügbarkeit von Unix-Systemen – der alles entscheidende Faktor
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 20.01.2010
Die neue Intel® Itanium® 9300 Serie – ein Überblick für IT-Entscheider
Die neue Intel® Itanium® 9300 Serie – ein Überblick für IT-Entscheider
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 12.02.2010
Case Study: Moderne Qualitätsfertigung mit HP Integrity NonStop-Systemen
Case Study: Moderne Qualitätsfertigung mit HP Integrity NonStop-Systemen
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 12.02.2010
Case Study: Führendes deutsches Logistikunternehmen setzt auf  HP NonStop
Case Study: Führendes deutsches Logistikunternehmen setzt auf HP NonStop
Hewlett-Packard GmbH Whitepaper 12.02.2010
« 1 2 3 4 5 »