Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

 

Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

So setzen Sie Innovationen schnell um

Facebook Twitter Xing
So setzen Sie Innovationen schnell um
Hersteller:
Siemens

Format: Whitepaper

Größe: 724 KB

Sprache: deutsch

Datum: 27.03.2017

Neue Produkte und Technologien schnell umzusetzen ist heute für Unternehmen unverzichtbar. Diese Innovationen werden zunehmend mithilfe von Software für Anwendungen und eingebettete Systeme erzielt, die möglichst schnell weiterentwickelt werden müssen. Immer kürzere Release-Intervalle zusammen mit der Komplexität der weltweiten Marktlandschaft haben jedoch zu zahlreichen neuen Herausforderungen und Risiken geführt. Dieses Whitepaper stellt bewährte Best Practices vor, mit denen Unternehmen diese Komplexität überwinden können: Echtzeit-Zusammenarbeit, rollenbasierte Transparenz und umfassende Verfolgbarkeit sind die Schlüsselprozesse, auf die es hier ankommt.



Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Der aktuelle Stand des Machine-Learning-Einsatzes
Der aktuelle Stand des Machine-Learning-Einsatzes
Siemens Whitepaper 09.05.2019
Wie Unternehmen Machine Learning einsetzen
Wie Unternehmen Machine Learning einsetzen
Siemens Whitepaper 18.05.2018
Warum ALM und PLM zusammen genutzt werden sollen
Warum ALM und PLM zusammen genutzt werden sollen
Siemens Whitepaper 27.03.2017
Der Nutzen von einheitlichem Test-Management
Der Nutzen von einheitlichem Test-Management
Siemens Whitepaper 13.02.2017
Bessere Zusammenarbeit bei Anwendungsentwicklung
Bessere Zusammenarbeit bei Anwendungsentwicklung
Siemens Whitepaper 13.02.2017
1 2 »