Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Universität Siegen: Migration zu VoIP schafft Grundlage für durchgängige Sprach-/Datenintegration

Facebook Twitter Xing
Universität Siegen: Migration zu VoIP schafft Grundlage für durchgängige Sprach-/Datenintegration
Hersteller:
Avaya Deutschland GmbH

Format: Whitepaper

Größe: 107 KB

Sprache: deutsch

Datum: 18.12.2006

Auf den ersten Blick scheinen an der Universität Siegen Sprach- und Datenwelt strikt voneinander getrennt zu sein. Diese Trennung existiert jedoch nur im Organisationsplan. „Das geht noch auf die klassische Abgrenzung zwischen Nachrichtentechnik und Datenverarbeitung zurück. In der Praxis ziehen wir längst an einem Strang“, erklären Bernd Schade, Leiter Betriebstechnik und zuständig für die gesamte TK-Ausstattung, und Lothar Hofmann vom Hochschulrechenzentrum. So wurde auch die Integration der Telefonanlagen in das Netzwerk des Hochschulrechenzentrums und die sanfte Migration zu Voice-over-IP von beiden gemeinsam auf den Weg gebracht. Dabei waren die Ziele wie einheitliche Infrastruktur, Investitionssicherheit und Kostenoptimierung ebenso nahe liegend wie anspruchsvoll.

Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
nPower setzt Avaya Kunden-Kontaktzentrum ein
nPower setzt Avaya Kunden-Kontaktzentrum ein
Avaya Deutschland GmbH Whitepaper 09.03.2007
PricewaterhouseCoopers setzt langfristig auf Avaya
PricewaterhouseCoopers setzt langfristig auf Avaya
Avaya Deutschland GmbH Whitepaper 09.03.2007
Russisches Unternehmen VimpelCom optimiert Kundensupport mit Avaya
Russisches Unternehmen VimpelCom optimiert Kundensupport mit Avaya
Avaya Deutschland GmbH Whitepaper 09.03.2007
Danfoss Finnland setzt Avaya-Mobility-Lösungen ein.
Danfoss Finnland setzt Avaya-Mobility-Lösungen ein.
Avaya Deutschland GmbH Whitepaper 09.03.2007
Virtuelle Kontaktzentren: Welche Vorteile bieten sie?
Virtuelle Kontaktzentren: Welche Vorteile bieten sie?
Avaya Deutschland GmbH Whitepaper 09.03.2007
« 3 4 5 6 7 »